Vorbericht: 7.Runde: Sollenau away

Viele von euch werden die Spielvorschau von Mix, die er im Viennaforum zum Besten gibt, bereits kennen. Mit seinem Einverständnis haben diese nun auch einen Platz auf unserer Homepage.

Wie auch Neusiedl muss Sollenau den Gürtel enger schnallen. Das erfolgreiche Team des Vorjahres konnte nicht gehalten werden, mit einem fast völlig neuen, sehr jungen und dünnen Kader muss das Auslangen gefunden werden. Bis jetzt klappt das noch ganz gut. Die erste Elf ist sehr konkurrenzfähig, bei Ausfällen wird’s aber schnell prekär. Mit Verteidiger Rottensteiner fehlt bereits der erste wichtige Leistungsträger für ein paar Wochen wegen Verletzung. Die Mannschaft ist laufstark und kämpft leidenschaftlich, gespielt wird bislang immer 4-2-3-1. Die Aufstellung ist bis auf verletzungsbedingte Ausfälle Woche für Woche gleich gewesen, dagegen ist die Kadersituation bei der Vienna der pure Luxus. Drei Siege stehen drei Niederlagen gegenüber. Die Vienna wird eine Heimelf erwarten, die wie eine unangenehme Mischung aus Stadlau und Neusiedl sein könnte, nichtsdestotrotz von einem Titelanwärter bezwungen werden sollte.

Tor: Mayerhofer kam von den Admira Amas, spielte letztes Jahr in der Südstadt gegen uns

Abwehr: Mit Gusic und König zwei lange Innenverteidiger, an den Flanken Markovic (Rapid Amas) und Pürrer (Stegerbach). Rottensteiner fehlt, bitter für Sollenau. Die Abwehr sorgt mitunter auch für die Tore, gegen die Rapid Amas scorten nur Verteidiger beim 3:2 Erfolg.

Mittelfeld: Randak – Danko – Uhlig – Obermüller – Hatzl. So hieß die Aufstellung 6 Runden lang, viel wird sich nicht ändern. Durchgehend junge, lauffreudige und schnelle Spieler, die sich bei günstigem Spielverlauf in uns verbeißen werden. Bei einem Rückstand sicher schwierig zu spielen. Randak war schon bei Fac und Parndorf, begann bei der Vienna zu spielen, ehe er in die Rapid Akademie wechselte.

Angriff: Im Angriff agiert Christopher Tvrdy als Stoßstürmer, war mal bei Wiener Neustadt.

Ersatzspieler sind junge Eigenbauspieler aus der Region.

Wird wohl wieder ein Spiel der Kategorie Arbeitssieg. Einmal schnell in Führung gehen zur Abwechslung wär vielleicht ganz hilfreich.

Originaleintrag im Viennaforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.