Vorbericht SC Wr. Neustadt – 1. Runde ÖFB-Cup

Wir werden euch in der kommenden Saison an dieser Stelle eine Vorschau auf die anstehenden Pflichtspiele präsentieren. Viele von euch werden die Spielvorschau von Mix, die er im Viennaforum zum Besten gibt, bereits kennen. Mit seinem Einverständnis (Merci Mix!) haben diese zukünftig auch einen Platz auf unserer Homepage.

Wer Wr. Neustadt noch einmal genau beobachten will, hat morgen die Chance dazu. Gegner ist Oxford United aus der englischen League 2, 18:30 in Wiener Neustadt.
Sportchef Günter Kreissl und sein Co. Mario Posch hatten jedenfalls über den Sommer genug zu tun. Nahezu der gesamte Kader wurde ausgetauscht und dabei dürften sie auf einem ganz guten Weg sein. Die letzten Testspielergebnisse waren doch recht überzeugend (4:1 gg. Schwechat, 5:1 gg. Sturm Amateure).

Tor: Sportklubs Fraisl matcht sich mit dem Salzburger Domenik Schierl um die Nr.1 Position. Schierl war nach Salzburg AKa und Liefering die Nummer 2 hinter Vollnhofer, spielte die eine oder andere Bundesligapartie.

Abwehr: IV Remo Mally ist eine der wenigen Konstanten bei Wr.Neustadt. Der gebürtige Steirer bekam einen Landsmann als Partner für die IV. Andreas Pfingstner, 1,93m großer junger Spieler, zuvor einige Zeit bei Hansa Rostock, gehört Sturm Graz. An den Außenpositionen haben Sargon Duran und Ex-Austrianer Takougnadi gute Chancen. Alternativen wären Philipp Hütter von Kapfenberg und Mustafa Yavuz von den Admira Juniors. Jedenfalls eine passable Formation, die mit Rene Seebacher (EX WAC, Admira) zusätzlich verstärkt werden könnte. Ihn erwarte ich aber eher im Mittelfeld.

Mittelfeld: Seebacher rechts, Sittsam und Rusek zentral, David Harrer links ist nicht unwahrscheinlich. Sittsam und Rusek sind Defensivallrounder, beide von Horn. Harrer kommt von Kapfenberg. Christoph Saurer, Kreativspieler im Zentrum dürfte zuletzt angeschlagen gewesen sein, falls fit, wird er sicher auflaufen. Saurer verkörpert als Edeltechniker aus Favoriten die Austriaschule, dort hat er auch lange gespielt, zuletzt Lask. Jedenfalls ein Spieler, dem zuzuschauen Spaß macht. Mit dem Steirer Martin Fischer, dem Jungrapidler Nikola Ivic und dem einen oder anderen hochgezogenen Talent vor allem Alternativen für die Flügel.

Angriff: Julian Salamon ist ein quirliger Stürmer, mit gutem Trefferschnitt in RL und EL bei Parndorf. Sein Kollege Maderner eher ein Hüne ala Witteveen, letzte Halbsaison verstärkte er den FAC und spielte schon in diversen NW-Nationalteams. Die Ersatzleute sind junge Spieler, die sich erst einen Namen machen müssen.

Akteure mit Vienna – Vergangenheit: Sportchef Kreissl war Tormann u.a. in der bitteren Abstiegssaison 00/01, Co-Trainer Posch unser letzter BL-Trainer, Sargon Duran spielte zwischen ’05 u. ’07 RL, beehrte uns dann nochmal für ein halbes Jahr in der Saison 10/11 in der 1.Liga. Martin Rusek ist ein Döblinger, der von der Fortuna zum Vienna-Nw kam, um dann bald weiterzuziehen.

An Bewerbsspiele gegen Wr.Neustadt kann ich mich persönlich nicht erinnern, der jetzige Verein ist eine Art Fusion des 1.Wr.Neustädter SC mit dem Schwanenstadtlizenzübernehmer Magna Wr.Neustadt. Irgendwann spielten wir dort Vorbereitung und verloren, damals war glaub ich noch Christian Fuchs bei ihnen.

Originaleintrag von Mix im Viennaforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.