Vorbericht: 15.Runde: SKU Amstetten

Amstetten hat nach durchwachsener Saison jetzt so richtig in die Spur gefunden. Alleine Goalgetter Vukovic traf in den letzten drei Spielen 7-mal. 9 Punkte, 11:2 Tore und Vorstoß auf Platz 4. Amstetten wird also ziemlich selbstbewusst dagegenhalten. Vienna wird einen guten Tag brauchen, um die drei Punkte einzufahren.

Der Kader hat sich nicht groß verändert, SKU Amstetten setzt fast ausschließlich auf Spieler aus der Region. Gespielt wird normalerweise 4-2-3-1.
Defensive Kompaktheit, gute Flügel und mit Vukovic ein Klasse – Vollstrecker sind die Qualitäten von Amstetten.

Tor: Lukas Schwaiger von St.Pölten ist die gegenwärtige Nummer 1,ein junger und guter Keeper. Affengruber dürfte verletzt sein, spielt seit Wochen nicht mehr.

Abwehr: Kapitän Achleitner und der gefährliche Freistoßschütze Keusch bilden die Innenverteidigung, Holzer war die letzten Wochen nicht im Kader. An den Flanken rechts Deinhofer, links der auch offensiv gute Fahrngruber. Achleitner ist dank seiner Kopfballstärke eine wertvolle Brechstange bei Cornern, Fahrngruber musste letzte Woche verletzt raus, für ihn spielte Pervorfi. Wie auch immer, keine schlechte Formation.

Mittelfeld: Plank und Wurm bilden die Doppel-6, vor ihnen eine starke Offensivreihe mit Lachmayer, Peham und Bruckner. Teuretsbacher dürfte auch angeschlagen sein, es rennt aber auch ohne ihn sehr gut im Moment. Vor allem Peham und Lachmayer sind brandgefährlich.

Angriff: Milan Vukovic kann Torschützenkönig werden, hält im Moment bei
9 Treffern. Sein Tor zum 3:2 für Sollenau (durch das Tornetz) ist glaub ich den meisten noch gut in Erinnerung. Florian Zellhofer ist auch noch im Kader, kommt evtl. als Joker.

Wird nicht leicht, die haben gerade einen Lauf und nichts zu verlieren. Vienna muss gewinnen, ein Punkteverlust wäre eine Steilvorlage für Horn, die gegen die St.Pölten Juniors doch klarer Favorit sind.

Originaleintrag im Viennaforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.