Wir wollen ein Dach über dem Kopf!

Heute am Vormittag hat eine Gruppe von Fans der IG Immobilien einen Besuch abgestattet, um ihre Sorge über das Tribünendach und die Zukunft des First Vienna FC 1894 auf der Hohen Warte zum Ausdruck zu bringen.

Die Fans haben sich um 9 Uhr am Stadion Center im 2. Wiener Gemeindebezirk getroffen, um gemeinsam zum Büro der IG Immobilien zu gehen. In den letzten Tagen und Wochen haben sich viele Vienna-Fans bei der IG und der MA51 erkundigt, wie es mit der Sanierung des Tribünendaches weiter geht. Sowohl die IG, als auch die MA51, haben die Fans bisher mit vorgefertigten Phrasen abgespeist. Einige Fans wollten sich nicht damit begnügen und haben das direkte Gespräch gesucht.

Es ging mit dem Aufzug in den 4. Stock und auch ohne Termin forderten die Fans am Empfang ein Gespräch mit Herrn Klein, dem Geschäftsführer der IG. Überraschenderweise war Herr Klein rein zufällig heute nicht im Haus und so stand nur Frau Zwierschitz (Public Relations & Marketing) für ein Gespräch zur Verfügung. Die Fans haben ihre Sorge zum Ausdruck gebracht, dass die IG ihren Verpflichtungen nicht nachkommen will und mit einem juristischen Trick (Konstruktionsfehler) die Sanierung zumindest deutlich verzögern will. Frau Zwierschitz hat zwar erneut betont, dass die IG sich wünsche, dass die Vienna weiter auf der Hohen Warte Fußball spielen kann, es bleibe aber dabei, dass zunächst alle juristischen Wege ausgelotet werden sollen. Die Fans haben betont, dass sie sich nicht hinhalten lassen und zumindest einen konkreten Zeitplan einfordern. Die IG will sich offenbar aus der Verantwortung stehlen und gefährdet damit die Zukunft der Spielstätte Hohe Warte und damit der Vienna.

Viel Neues hat das Gespräch natürlich nicht zu Tage gebracht. Frau Zwierschitz hat jedoch die Zusage gemacht, dass sie den Fans, nach Rücksprache mit dem Projektleiter Ing. Robert Fensl, zeitnah einen Zeitplan für die nächsten Schritte zukommen lässt. Daran werden die Fans sie sicher erinnern.

Die Fans stellen klar: Wir werden der Verzögerungstaktik der IG nicht tatenlos zusehen und werden lautstark für unseren Verein und unser Stadion eintreten!

Infos als PDF downloaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.